Home

Willkommen bei der Stiftung KliK, der branchen­weiten Kompen­sa­ti­ons­ge­mein­schaft für fossile Treib­stoffe !

Mehr

Die 2012 von der Erdöl-Verei­nigung (heute Av­energy Suisse) gegrün­dete Stiftung Klima­schutz und CO₂-Kompen­sa­tion KliK ist die branchen­weite CO₂-Kompen­sa­ti­ons­ge­mein­schaft im Rahmen des CO₂-Gesetzes.

Sie erfüllt im Auftrag von Mine­ral­öl­ge­sell­schaften, welche fossile Treib­stoffe in Verkehr bringen, deren gesetz­liche Pflicht, einen Teil der bei der Nutzung der Treib­stoffe entste­henden CO₂-Emissionen zu kompen­sieren.

Dazu fördert sie in der Schweiz wie auch im Ausland Projekte, die den Ausstoss von Treib­haus­gasen redu­zieren und trägt so aktiv zu einem nachhal­tigen Klima­schutz bei.

Neu an Streulistrasse 19, 8032 Zürich
Wir sind umgezogen und haben eine neue Anschrift.
Programm Klimafreundliche Kälte
Projektportrait mit Nicole und Niklaus Berchtold, Metzgerei Berchtold
Wärmeverbünde und Programm Deponiegas:
NEU: Vertragsverlängerung bis 2030
Programm Klimafreundliche Kälte
Projektportrait mit Fabian Etter, Betriebsleiter Gamper + Co. Gemüsekulturen
Die Stiftung KliK bereitet sich auf die Verpflichtung vor, ab 2021 einen Teil der bei der Nutzung von Treibstoffen entstehenden CO₂-Emissionen im Ausland zu kompensieren.
Programm Wärmeverbünde
Projektportrait mit Thomas Lottenbach, Präsident Korporation Weggis

Videos Plattform
Unternehmen