Home

Willkommen bei der Stiftung KliK, der branchen­weiten Kompen­sa­ti­ons­ge­mein­schaft für fossile Treib­stoffe !

Mehr

Die 2012 von der Erdöl-Verei­nigung gegrün­dete Stiftung Klima­schutz und CO₂-Kompen­sa­tion KliK ist die branchen­weite CO₂-Kompen­sa­ti­ons­ge­mein­schaft im Rahmen des CO₂-Gesetzes.

Sie erfüllt im Auftrag von Mine­ral­öl­ge­sell­schaften, welche fossile Treib­stoffe in Verkehr bringen, deren gesetz­liche Pflicht, einen Teil der bei der Nutzung der Treib­stoffe entste­henden CO₂-Emissionen zu kompen­sieren.

Dazu fördert sie in der Schweiz wie auch im Ausland Projekte, die den Ausstoss von Treib­haus­gasen redu­zieren und trägt so aktiv zu einem nachhal­tigen Klima­schutz bei.

Programm Klimafreundliche Kälte
Projektportrait mit Nicole und Niklaus Berchtold, Metzgerei Berchtold
Wärmeverbünde und Programm Deponiegas:
NEU: Vertragsverlängerung bis 2030
Programm Klimafreundliche Kälte
Projektportrait mit Fabian Etter, Betriebsleiter Gamper + Co. Gemüsekulturen
Die Stiftung KliK bereitet sich auf die Verpflichtung vor, ab 2021 einen Teil der bei der Nutzung von Treibstoffen entstehenden CO₂-Emissionen im Ausland zu kompensieren.
Programm Wärmeverbünde
Projektportrait mit Thomas Lottenbach, Präsident Korporation Weggis

Videos Plattform
Unternehmen