ajax
Bitte warten...
Suche

Aktivitäten Plattform Gebäude

Wassersparende Vorrichtungen in Duschen und Wasserhähnen sparen CO₂-Emissionen aus der Warmwasseraufbereitung ein.

Programm Nummer BAFU 0084
Programmstandort ganze Schweiz
Programmeigner Stiftung myclimate
Emissionsreduktionsmenge
(in Tonnen CO₂e)
Erwartet bis 2030: 79'362
Schon ausgestellt bis 2017: 6'534
Programmfortschritt Vom BAFU registriert: 19.10.2015
Inbetriebnahme: 22.05.2014
Programm Nummer BAFU
0084
Programmstandort
ganze Schweiz
Programmeigner
Stiftung myclimate
Emissionsreduktionsmenge
(in Tonnen CO₂e)

Erwartet bis 2030: 79'362
Schon ausgestellt bis 2017: 6'534
Programmfortschritt
Vom BAFU registriert: 19.10.2015
Inbetriebnahme: 22.05.2014

Programmbeschreibung

myclimate betreibt ein schweizweites Programm, welches das Warmwassersparen in Gebäuden fördert. Das Programm richtet sich an die Verwaltungen grosser Liegenschaften wie Wohnbauten, Hotels und Heime. Interessierten Verwaltungen mit fossiler (Öl, Gas) Warmwasseraufbereitung bietet das Programm eine kostenlose Lieferung der Durchflussbegrenzer, welche im Gegenzug vom Hauswart installiert werden. Dank den erprobten Spardüsen der neusten Generation werden Wasser und Energieeinsparungen zwischen 30% bis 50% ohne Komforteinbusse erreicht.
Daneben vergünstigt das Programm Duschbrausen, welche von Gemeinden oder Energieversorgern an ihre Bewohner resp. Kunden in einer Aktion abgegeben werden.

Um die genauen CO₂-Einsparungen berechnen zu können, wird das Programm in den kommenden zehn Jahren überwacht. Nur korrekt montierte Spardüsen werden für die CO₂-Reduktionsberechnungen berücksichtigt.

Beitrag der Stiftung KliK

Die Stiftung KliK finanziert das ganze Programm bis 2020 und stellt so die Mittel für den Betrieb, den Kauf der wassersparenden Vorrichtungen und die Bewerbung des Programms. Damit ist eine langfristige und schweizweite Ausdehnung gewährleistet.

Vorhaben

Vorhabentitel Wirkungsbeginn Erwartete Beschei­ni­gungen bis 2030 Ausge­stellte Beschei­ni­gungen bis 2017
ins Programm aufgenommene Vorhaben 22.05.2014 79'362 tCO₂e 6'534 tCO₂e