ajax
Bitte warten...
Suche

Aktivitäten Plattform Gebäude

Programm zur vereinfachten Förderung von Wärmeverbünden mit Abwärme oder erneuerbaren Energien.

Programmstandort ganze Schweiz
Programmeigner Stiftung KliK
Emissionsreduktionsmenge
(in Tonnen CO₂e)
30'000 bis 2020
Programmstandort
ganze Schweiz
Programmeigner
Stiftung KliK
Emissionsreduktionsmenge
(in Tonnen CO₂e)

30'000 bis 2020

Programmbeschreibung

Mit dem Programm Wärmeverbünde fördert die Stiftung KliK den Bau, die Erweiterung sowie die Umstellung von Wärmeverbünden auf Abwärme und erneuerbare Energien. Wärmeverbünde mit Abwärme aus Wasser oder Abwasser, industrieller Abwärme oder Abwärme aus Kehrichtverbrennungsanlagen (KVA) sowie Biomassefeuerungen sind unter dem Programm zulässig. Dank dem Programm werden die Förderbedingungen für Wärmeverbünde bedeutend vereinfacht, dies bei einer gleichbleibenden Förderung durch die Stiftung KliK.

Beitrag der Stiftung KliK

Die Stiftung KliK hat die Ausarbeitung des Programms in Auftrag gegeben und kauft die aus dem Programm resultierenden Bescheinigungen zu einem Preis von CHF 100 den Vorhaben ab. Ohne die Abgeltung von KliK wären die aufgenommenen Wärmeverbünde unwirtschaftlich.