ajax
Bitte warten...
Suche

Aktivitäten Plattform Gebäude

Wassersparende Wandbrausen für Hallenbäder, Sportanlagen und öffentliche Gebäude sparen Warmwasser und CO₂.

Programm Nummer BAFU 0149
Programmstandort (all, AG)
Programmeigner sinum
Emissionsreduktionsmenge
(in Tonnen CO₂e)
Erwartet bis 2020: 5'200
Schon ausgestellt: 0
Programmfortschritt Vom BAFU registriert: 08.06.2017
Inbetriebnahme: 01.01.2016
Programm Nummer BAFU
0149
Programmstandort
(all, AG)
Programmeigner
sinum
Emissionsreduktionsmenge
(in Tonnen CO₂e)

Erwartet bis 2020: 5'200
Schon ausgestellt: 0
Programmfortschritt
Vom BAFU registriert: 08.06.2017
Inbetriebnahme: 01.01.2016

Programmbeschreibung

sinum betreibt ein schweizweites Programm, welches das Warmwassersparen in öffentlichen Gebäuden fördert. Das Programm richtet sich an Hallenbäder, Sportanlagen, Schulhäuser und andere Gebäude mit fest installierten Wandbrausen.

Wandbrausen in öffentlichen Gebäuden werden intensiv benützt. Dank der Verwendung moderner und höchsten Komfortansprüchen genügenden sparsamen Wandbrausen kann der Warmwasserverbrauch in öffentlichen Gebäuden erheblich reduziert werden. In Gebäuden, deren Warmwasseraufbereitung mit fossilen Energieträgern erfolgt, können dadurch CO₂-Emissionen eingespart werden.

Interessierten Verwaltungen bietet das Programm eine kostenlose Analyse des Warmwassersparpotenzials und, sollte sich die Verwaltung entscheiden dem Programm beizutreten, eine gratis Installation von wassersparenden Wandbrausen.

Beitrag der Stiftung KliK

Die Stiftung KliK finanziert das ganze Programm bis 2020 und stellt so die Mittel für den Betrieb, die Beratung und kostenlose Installation der Wandbrausen sowie die Bewerbung des Programms zur Verfügung. Damit ist eine langfristige und schweizweite Ausdehnung gewährleistet.