ajax
Bitte warten...
Suche

Stiftung Porträt Stiftung KliK

Kurzporträt der Stiftung KliK

Die Stiftung Klimaschutz und CO₂-Kompensation KliK ist die branchenweite Kompensationsgemeinschaft für die Treibhausgaskompensation von Treibstoffen in der Schweiz im Rahmen des CO₂-Gesetzes. Sie erfüllt im Auftrag der Mineralölgesellschaften, welche fossile Treibstoffe in Verkehr bringen, deren gesetzliche Pflicht, einen Teil der bei der Nutzung der Treibstoffe entstehenden CO₂-Emissionen zu kompensieren. Dazu unterstützt sie finanziell Projekte in der Schweiz, die den Ausstoss von Treibhausgasen reduzieren und trägt so aktiv zu einem nachhaltigen Klimaschutz bei.
Der Sitz der Stiftung ist in Zürich.

Was ist Stiftungszweck der Stiftung KliK?

Die Stiftung KliK bezweckt die Erfüllung der Aufgaben einer Kompensationsgemeinschaft im Sinne von Artikel 27 CO₂-Gesetz, insbesondere die Erfüllung der Kompensationspflicht im Auftrag der ihr angeschlossenen kompensationspflichtigen Mineralölgesellschaften. Dies geschieht mittels direkter oder indirekter Finanzierung, Unterstützung, Planung und Umsetzung von Kompensationsmassnahmen in der Schweiz, die gemäss den Vorschriften des CO₂-Gesetzes anrechenbar sind.

Wer sind die Stifter der Stiftung KliK?

Per 1. Januar 2013 hat die Erdöl-Vereinigung die Stiftung Klimaschutz und CO₂-Kompensation KliK gegründet, damit sie die Funktion einer Kompensationsgemeinschaft für die Branche anbieten kann. Den Mineralölgesellschaften, welche fossile Treibstoffe in Verkehr bringen, steht so eine spezialisierte Dienstleistungsplattform zur Verfügung, die ihnen die Erfüllung der vom CO₂-Gesetz vorgeschriebenen Kompensationspflicht abnimmt.

Wie setzt sich die Führung der Stiftung KliK zusammen?

Stiftungsrat:

  • Daniel Hofer, Präsident Stiftungsrat
  • Dr. Roland Bilang, Geschäftsführer Erdöl-Vereinigung
  • Andreas Flütsch, Verwaltungsrat Varo Energy Marketing AG
  • Dr. Jürg Klossner, Präsident des Verwaltungsrates A.H. Meyer & Cie AG
  • Martin Thomsen, CEO BP Europa SE, Hamburg, Zweigniederlassung BP (Switzerland) Zug

Geschäftsführer:

  • Dr. Marco Berg, Geschäftsführer

Wann wurde die Stiftung KliK gegründet?

Die Stiftung Klimaschutz und CO₂-Kompensation KliK wurde am 28. November 2012 notariell gegründet und am 7. Dezember 2012 ins Handelsregister eingetragen. Seit 1. Januar 2013 ist sie operativ tätig.

Mit Verfügung des Bundesamts für Umwelt (BAFU) vom 24. Juni 2013 gilt die Stiftung KliK als Kompensationsgemeinschaft im Sinne von Art. 27 CO₂-Gesetz.