Unternehmen

Klimafreundliche Kälte

Modul 1

HFKW-Anlagen vorzeitig ersetzen

KliK

Programm

Dieses Programm richtet sich an
Programmteilnehmer

Download

Programmbetreuung

Simultec AG
+41 44 563 86 20
E-Mail

Verantwortlich bei KliK

Laura Schiff
Programme Inland

Programmbeschrieb

Das Programm fördert den vorzeitigen Ersatz von HFKW-Anlagen in Supermärkten, Industrie, Gewerbe und Klimakälte durch Anlagen mit klimafreundlichen Kältemitteln.

HFKW-Anlagen über der Leistungsgrenze müssen gemäss den Regelungen der Chemikalien-Risikoreduktions-Verordnung (ChemRRV) am Ende ihrer Lebensdauer durch klimafreundliche Alternativen ersetzt werden. Im Falle von bestehenden Anlagen besteht jedoch keine Pflicht zur Sanierung, so dass diese in ihrer Restlebenszeit weiterhin Treibhausgasemissionen in erheblichem Umfang verursachen.

Warum am Programm Ersatz von HFKW-Anlagen teilnehmen?

  • Attraktive Förderbeiträge

  • Tiefere Betriebskosten

  • Geringeres Störungsrisiko

  • Klima-Vorreiter werden

Programm Ersatz von HFKW-Anlagen

Anmelden

Melden Sie sich jetzt bei der Stiftung KliK für das Programm Ersatz von HFKW-Anlagen an!

Zur Anmeldung

Kennzahlen

Programm Nummer BAFU

0107

Programmstandort

ganze Schweiz

Emissionsreduktionsmenge (in Tonnen CO₂e)

Erwartet bis 2030: 179'000

Inbetriebnahme

19.01.2016

Dokumente Klimafreundliche Kälte Modul 1

Noch Fragen zum Programm Ersatz von HFKW-Anlagen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir geben Ihnen gerne Auskunft.

Contact request

Which of our programmes are you interested in (multiple selection possible)?
Title
How did you become aware of us?
Message

Plattform Unternehmen

Alle Programme im Bereich Unternehmen kennenlernen

Mehr erfahren