Gebäude

Programm

Mobile Pelletheizungen

Mobile Pelletheizungen zu marktfähigen Konditionen einsetzen

KliK

Programm

Dieses Programm richtet sich an

Programmbetreuung

Spektrum-Energie GmbH

Thalia Meyer
+41 52 770 11 07
E-Mail

Verantwortlich bei KliK

Sandrine Brunet
Programme Inland

Programmbeschrieb

Das Programm unterstützt den Einsatz von mobilen Pelletheizungen in der Schweiz und richtet sich an Betriebe, die klimafreundliche Heizgeräte erwerben oder mieten wollen.

Mobile Heizungen werden auf Baustellen zur Beheizung und Trocknung, im Eventbereich zur Zeltbeheizung und in der Landwirtschaft zur Heu- und Futtertrocknung eingesetzt. Bei Ausfall einer Heizanlage können Sie zudem als Überbrückung dienen und bei einem Wärmeverbund als Redundanz oder zur Spitzenlastabdeckung genutzt werden.

Da mobile Heizungen meist im Aussenbereich oder in nicht isolierten Gebäuden eingesetzt werden, ist ihr Energieverbrauch sehr hoch. Werden sie mit Heizöl betrieben, was heute immer noch überwiegend der Fall ist, so verursachen sie hohe CO₂-Emissionen: Schweizweit werden jährlich schätzungsweise einige hunderttausend Tonnen CO₂ auf diese Weise emittiert. Seit 2014 sind auf dem Schweizer Markt mit Holzpellets betriebene mobile Heizungen als klimafreundliche Alternative zu fossil betriebenen erhältlich. Die Stiftung KliK unterstützt deren Einsatz finanziell.

Unter dem Programm werden die Emissionsreduktionen anhand der von den Gerätebesitzern gemeldeten und nachgewiesenen Verbräuche bestimmt. Die Daten werden von einer externen Stelle überprüft, anschliessend werden die Reduktionen vom BAFU bescheinigt. Die Gerätebesitzer erhalten von der Stiftung KliK Förderbeiträge, die sich an den bescheinigten Reduktionen bemessen.

Warum am Programm Mobile Pelletheizungen teilnehmen?

  • Schnelle Amortisation der Investitionskosten

  • Miete zu attraktiven Konditionen

  • Einfache Bedienung, hohe Flexibilität, keine Bewilligung erforderlich

  • Zukunftssichere Investition

  • Einfache Programmteilnahme

Kennzahlen

Programm Nummer BAFU

0118

Programmstandort

ganze Schweiz

Emissionsreduktionsmenge (in Tonnen CO₂e)

Erwartet bis 2030: 393'000

Inbetriebnahme

17.10.2014

Anmelden

Melden Sie sich jetzt bei der Stiftung KliK für das Programm Mobile Pelletheizungen an!

Zur Anmeldung

Noch Fragen zum Programm Mobile Pelletheizungen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir geben Ihnen gerne Auskunft.

Kontaktanfrage

Für welches unserer Programme interessieren Sie sich (Mehrfachauswahl möglich)?
Geschlecht
Wie sind Sie auf uns aufmerksam geworden?
Nachricht