Warmwasserspar­programm Schweiz

Wasser­spa­rende Vorrich­tungen in Duschen und Wasser­hähnen sparen CO₂-Emissionen aus der Warmwas­ser­auf­be­reitung ein.

Programm Nummer BAFU 0084
Programm­standort ganze Schweiz
Programm­eigner Stiftung mycli­mate
Martin Jenk
Emissi­ons­re­duk­ti­ons­menge
(in Tonnen CO₂e)
Erwartet bis 2030: 79'362
Schon ausge­stellt bis 2017: 6'534
Programm­fort­schritt Vom BAFU regi­striert: 19.10.2015
Inbe­trieb­nahme: 22.05.2014
Programm Nummer BAFU
0084
Programmstandort
ganze Schweiz
Programmeigner
Stiftung myclimate
Emissionsreduktionsmenge
(in Tonnen CO₂e)

Erwartet bis 2030: 79'362
Schon ausgestellt bis 2017: 6'534
Programmfortschritt
Vom BAFU registriert: 19.10.2015
Inbetriebnahme: 22.05.2014

Programm­be­schreibung

mycli­mate betreibt ein schweiz­weites Programm, welches das Warmwas­ser­sparen in Gebäuden fördert. Das Programm richtet sich an die Verwal­tungen grosser Liegen­schaften wie Wohnbauten, Hotels und Heime. Inter­es­sierten Verwal­tungen mit fossiler (Öl, Gas) Warmwas­ser­auf­be­reitung bietet das Programm eine kosten­lose Lieferung der Durch­fluss­be­grenzer, welche im Gegenzug vom Hauswart instal­liert werden. Dank den erprobten Spardüsen der neusten Gene­ra­tion werden Wasser und Ener­gie­ein­spa­rungen zwischen 30% bis 50% ohne Komfort­ein­busse erreicht.

Daneben vergün­stigt das Programm Dusch­brausen, welche von Gemeinden oder Ener­gie­ver­sorgern an ihre Bewohner resp. Kunden in einer Aktion abge­geben werden.

Um die genauen CO₂-Einspa­rungen berechnen zu können, wird das Programm in den kommenden zehn Jahren überwacht. Nur korrekt montierte Spardüsen werden für die CO₂-Reduk­ti­ons­be­rech­nungen berück­sichtigt.

Beitrag der Stiftung KliK

Die Stiftung KliK finan­ziert das ganze Programm bis 2020 und stellt so die Mittel für den Betrieb, den Kauf der wasser­spa­renden Vorrich­tungen und die Bewerbung des Programms. Damit ist eine langfri­stige und schweiz­weite Ausdehnung gewähr­leistet.

Liste der Teilnehmer (Projekte)

Vorhabentitel Wirkungsbeginn Erwartete Beschei­ni­gungen bis 2030 Ausge­stellte Beschei­ni­gungen bis 2017
ins Programm aufgenommene Vorhaben 22.05.2014 79'362 tCO₂e 6'534 tCO₂e
Total 79'362 tCO₂e 6'534 tCO₂e

ins Programm aufgenommene Vorhaben

Wirkungsbeginn: 22.05.2014

Erwartete Beschei­ni­gungen bis 2030: 79'362 tCO₂e

Ausge­stellte Beschei­ni­gungen bis 2017: 6'534 tCO₂e

Total

Erwartete Beschei­ni­gungen bis 2030: 79'362 tCO₂e

Ausge­stellte Beschei­ni­gungen bis 2017: 6'534 tCO₂e

Programm richtet sich
an Private und
an Unternehmen

Videos Plattform
Unternehmen